Massagen

Die Körpermuskulatur wird individuell sanft oder kräftig mit verschiedenen Griffen und Techniken bearbeitet. Die Wirkung erstreckt sich von allgemeinem Wohlbefinden bis zur Anregung der verschiedensten Organfunktionen und/oder der Behandlung von individuellen Problemzonen.

 

Zum Einsatz kommen hochwertige Träger- und Aromaöle, die über das limbische System im Gehirn positiven Einfluss auf Ihr Wohlbefinden haben.

 

Die Behandlung erfolgt nach Wunsch als Teil- oder Vollmassage in einem Zeitrahmen von:

 

  • 15 min (Kindermassage)
  • 25 min
  • 50 min
  • 80 min

 

Folgende Techniken kann ich Ihnen anbieten:

Wird als Wärmetherapie sehr gerne vor der Massage besonders bei chronischen Schmerzuständen im Bewegungsapparat angewendet. Die Packung verbleibt ca. 30 min auf dem Körper und wirkt entspannend, entzündungshemmend und hautstraffend.

Eine kurze Massage mit dem Luffa-Handschuh öffnet die Hautporen. Dann werden Beine, Gesäß und Bauch mit getränkten Bandagen und Kunststofffolie umwickelt, der ganze Körper in Wolldecken gehüllt und durch die beheitzte Liegefläche zusätzlich Wärme zugeführt. Es kommt zu einer erhöhten Fettverbrennung in Oberschenkeln, Bauch un Po. Während der Einwirkphase wird durch Lymphdrainage im Hals- und Gesichtsbereich der Abtransport von Schlackenstoffen gefördert. Abschließend verbessert das Eincremen mit Straffungs- oder Anticellulite Creme noch den Erfolg. Wirkung: Gewebsstraffung, Stoffwechselanregung, Durchblutungsförderung und Entspannung.

Mit individuell ausgesuchten reinen ätherischen Ölen wird der Körper in Energieflussrichtung und Reihenfolge der Meridiane sehr sanft massiert. Energiepunkte werden einbezogen und verstärken die Wirkung auf Nervensystem, Einzelorgane und Stoffwechsel. Diese Massage ist "Balsam für die Seele".

Mit sanften Griffen an Kreuzbein, Wirbelsäule und Kopf unterstützen wir die Selbstkorrektur im Körper bei vielfältigen Problemen wie Erkrankungen des Nervensystems, Migräne, akute oder chron. Schmerzzustände, Schleudertraumen, Tinitus, Schwindel, Stress, Depression, Burn-Out,...

Mit sanften osteopathischen Griffen werden Verklebungen gelöst, um die Beweglichkeit und Funktion innerer Organe zu verbessern. Diese Technik setze ich sehr gerne bei Verdauungsproblemen und zur Unterstützung der körpereigenen Entgiftung ein.