Massagen

Die Körpermuskulatur wird individuell sanft oder kräftig mit verschiedenen Griffen und Techniken bearbeitet. Die Wirkung erstreckt sich von allgemeinem Wohlbefinden bis zur Anregung der verschiedensten Organfunktionen und/oder der Behandlung von individuellen Problemzonen.

 

Zum Einsatz kommen hochwertige Träger- und Aromaöle, die über das limbische System im Gehirn positiven Einfluss auf Ihr Wohlbefinden haben.

 

Die Behandlung erfolgt nach Wunsch als Teil- oder Vollmassage in einem Zeitrahmen von:

 

  • 15 min (Kindermassage)
  • 25 min
  • 50 min
  • 80 min

 

Folgende Techniken kann ich Ihnen anbieten:

Auch Kinder lieben es, mit kindgerechten Ölen sanft verwöhnt zu werden. Unruhige Kinder entspannen sich, Stress wird abgebaut, das Körpergefühl verbessert sich und sie fühlen sich wieder rundum wohl. Bei jüngeren Kindern ist als Einstieg ist eine Behandlungszeit von 15 min ausreichend. Die Anwesenheit einer vertrauten Person ist sehr gerne erwünscht.

Narben können große Störfelder verursachen und sogar weit entfernte Gebiete im Körper negativ beeinflussen. Auch Gefühle können in Narben gebunden bleiben. Deshalb ist die Narbenentstörung im Bedarfsfall nach Operationen und Unfällen, bei Wirbelsäulen- und Gelenksbeschwerden, Migräne, Menstruations- und Verdauungsbeschwerden oft sehr wichtig.

Sie ist eine Regulationstherapie auf Grundlage der chinesischen Energielehre. Durch das Bearbeiten von Meridianen und Akupunkturpunkten mit einem Stäbchen wird der Energiehaushalt harmonisiert.

Das Lymphsystem ist für die Entwässerung und Entschlackung der Gewebe genauso wichtig wie für die Immunabwehr. Stauungen in Armen, Beinen oder im Gesicht, sowie Lymphödeme nach Verletzungen, Operationen oder längerer Ruhigstellung (Gips) sind ebenso Indikationen wie Migräne und andere Schmerzzustände.

Ein Segment ist ein vom gleichen Rückenmarksnerv versorgtes Gebiet, bestehend aus Haut, Muskulatur,Nerven, Gefäßen und Organen. Durch den therapeutischen Reiz wird Einfluss auf das jeweilige gesamte Segment genommen.