Entstauungstherapie

Bewegung/ Lymphdrainage/ Hautpflege/ Bandagierung/ Beratung

ist die Behandlungsmethode der Wahl bei Lymphödemen. Einfache, gezielte Gymnastik fördert durch Aktivierung der Muskelpumpe den Abtransport der Lymphflüssigkeit. Die sehr sanften,kreisförmigen Griffe der manuellen Lymphdrainage erhöhen die Transportkapazität des Lymphgefäßsystems, öffnen bei Blockaden neue Abflussbahnen und fördern somit ebenfalls den Abtransport des Ödems. Hautpflege mit ph-neutraler Pflegecreme ist wichtig, um die Haut möglichst geschmeidig und widerstandsfähig gegen Infektionen zu halten. Danach folgt die Kompression (Bandagierung) mit einem Schlauchverband, Wattebinden zum Unterfüttern der Bandagen, Schaumstoffpilotten zur Druckerhöhung  und mehreren Kurzzugbandagen. Durch die Kompression wird das Ergebnis der  Lymphdrainage verbessert und über längere Zeit erhalten. In die Behandlung fließt eine Beratung über die Verhaltensregeln ein, die Lymphpatienten beachten sollten.